Fliegengitter Test 2021: Der beste Insektenschutz für Fenster

Mückenschutz Fenster

Um auch im Sommer bei geöffneten Fenstern und Türen vor lästigen Insekten gut geschützt zu sein, haben wir alle nötigen Infos rund um Fliegengitter für Fenster hier zusammengefasst!

Effektiver Schutz vor ungebetenen Gästen dank Fliegengitter

Mit einem Fliegengitter wird Insekten und Fliegen aller Art der Weg nach Innen versperrt. Selbst Plagegeister wie Mücken haben keine Chance. Besonders im Sommer erfreuen sich Fliegen- und Insektenschutzgitter aller Art besonders großer Beliebtheit.

Ob in stabilem Rahmen, als Fliegengitter zum Kleben oder Rollos für Dachfenster – für jedes Fenster gibt es die passende Lösung. Wir haben uns auf die Suche gemacht und für jede Kategorie Produktempfehlungen gefunden.

Bisher gibt es leider keine Tests zu Fliegengittern von Stiftung Warentest. Die Ergebnisse aus anderen Fliegengitter Vergleichen haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst und für jede Kategorie eine Produktempfehlung platziert. Unsere Rezensionen beruhen auf den besten Bewertungen und Kundenmeinungen zu den jeweiligen Produkten.

Welche Arten von Fliegengittern gibt es?

Wenn du auf der Suche nach Fliegengittern für deine Fenster bist, wirst du auf eine große Auswahl verschiedener Fliegengitter-Arten finden.

In einem klassischen Fliegengitter Test werden die unterschiedlichen Modelle an verschiedenen Fliegengittern in fünf Gruppen eingeteilt:

Lösung #1: Fliegengitter mit Klett- oder Klebeband

Fliegengitter zum Kleben sind der klassische Schutz vor Insekten. Meist ist das auch die mit Abstand günstigste Lösung und ist in der Handhabung sehr einfach. Sie lassen sich schnell und einfach mit dem im Lieferumfang enthaltenen Klett- oder Klebeband anbringen.

Auf der Suche nach passenden Produkten sind wir auf das folgende gestoßen. In der Kategorie Fliegengitter zum Kleben zählt das Tesa Insect Stop Comfort Moskitonetz zu den führenden Produkten:

Angebot
tesa Insect Stop COMFORT Fliegengitter für Fenster
4.766 Bewertungen
tesa Insect Stop COMFORT Fliegengitter für Fenster
Mit dem tesa Insect Stop COMFORT Moskitonetz Räume lüften & gleichzeitig vor lästigen Insekten schützen - Das effektive Mückengitter für Fenster-Maße bis zu 1,30 m x 1,50 m.

Diese Variante gibt es in verschiedenen Größen in den Farben Anthrazit und Weiß. Bei Fiberglasgewebe sind dunkle Farben wie Anthrazit im Grunde durchsichtig. Aufgrund dieser Eigenschaft schränken sie die Sicht deutlich weniger ein als Weiß. Das sticht sofort ins Auge und sorgt für einen schleierhaften Blick.

Tesa Insect Stop: individuell anpassbar

Besonders praktisch finden wir bei diesem Produkt die individuelle Anpassung: auch wenn trotz umfangreicher Größenvariationen die richtige Größe nicht dabei sein sollte, ist die Montage dennoch einfach. Dazu kannst du das Fliegengitter ganz leicht selbst zuschneiden und an das jeweilige Fenster anpassen.

Beim Anbringen solltest du vorsichtig sein, da dieser Insektenschutz sehr leicht reißen kann. Das führt wiederum zu unnötigen Schlupflöchern für lästige Insekten. Leider lässt sich das Fliegengitter nicht abnehmen.

Tipp: je öfter es vom Klebestreifen gelöst wird, desto geringer die Klebekraft. Wenn du das Fenster nur für frische Luft öffnen und schließen möchtest, ist dieses Fliegengitter sicher eine gute und vor allem preiswerte Lösung.

Die Vor- und Nachteile auf einen Blick

Lösung #2: Fliegengitter mit Rahmen

Eine deutlich stabilere und langlebigere Lösung für dauerhaften Schutz vor Insekten bieten Fliegengitter mit Rahmen. Diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, auch für Balkon- oder Terrassentüren und Dachfenster.

Besonders praktisch an dieser Lösung ist die Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten. Man kann den Rahmen mit einem fixen Netz versehen oder das Fiberglas auch als Rollo verwenden.

Die meisten Rahmen sind aus stabilem Aluminium gefertigt. Es gibt sie abnehmbarer Form und als Klapp- oder Schiebetüren.

Für alle Haustierbesitzer: Modelle, die mit Haustierklappen ausgestattet werden können, gibt es auch. Alle Varianten können je nach Bedarf dauerhaft im Rahmen bleiben oder auch ausgehängt werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden (z.B. im Winter).  

Fliegengitter mit Rahmen als praktische Dauerlösung

Fliegengitter mit Rahmen sind im Vergleich zur Klebelösung kostspieliger und verlangen etwas mehr Arbeit bei der Montage. Sie werden in verschiedenen Standardgrößen angeboten. Sollte der Rahmen nicht genau passen, können die im Lieferumfang enthaltenen Teile bei Bedarf mittels Säge oder anderem Werkzeug gekürzt werden. Damit der Rahmen auch zuverlässigen Schutz vor Insekten bietet, muss dieser genau passen. Dazu ist bei der Maßabnahme höchste Konzentration erforderlich!

Klare Vorteile dieser Insektenschutzlösung: sie sind viel robuster als herkömmliche Netze. Außerdem kann man das Fenster individuell nach Bedarf öffnen und schließen, um z.B. die Blumen zu gießen.

Fliegengitter mit Rahmen: Produktempfehlung

Unsere Recherche hat uns auf ein Top-Produkt der Marke „empasa“ gebracht. Der Insektenschutz für Fenster ist in den Farben Weiß, Braun und Anthrazit in verschiedenen Größen als Bausatz erhältlich und besteht aus Aluminium:

empasa Insektenschutz Fliegengitter Fenster
1.138 Bewertungen
empasa Insektenschutz Fliegengitter Fenster
Zuverlässiger Insektenschutz! Der Bausatz Master Slim kann individuell gekürzt werden und ist somit passend für viele verschiedene Fenster-Systeme. Außerdem kann auch dieses Fliegengitter für Fenster ohne Bohren und Schrauben mittels Klemmfedern am Fensterrahmen angebracht werden.

Der Aufbau ist einfach, da weder Schrauben noch Bohrungen erforderlich sind – gefällt uns schon mal sehr gut. Hochwertige Aluminium-Profile machen das Fliegengitter besonders stabil und langlebig. Das engmaschige Fliegengittergewebe aus reißfestem und strapazierfähigem Filatec sorgt für eine optimale Durchsicht. Dank praktischer Eckverbindungen ist der Aufbau selbst für handwerklich weniger begabte einfach umzusetzen.

Die Vor- und Nachteile auf einen Blick zusammengefasst

Lösung #3: Der Fliegenvorhang

Bei den Vorhängen gegen Insekten kannst du wählen zwischen Lamellen – oder klassischem Zweiteiler, der mittels Magnet- oder Klebestreifen verschlossen wird. Bei den Lamellen ist jedoch immer ein Spalt offen, wodurch lästige Insekten ins Haus gelangen können.

Vorhänge mit Magnetverschluss kommen bei Balkon- oder Terrassentüren häufig vor. Der größte Vorteil ist klar der günstige Preis und der Selbstschließ-Mechanismus durch zahlreiche Magnete.  Außerdem macht die kinderleichte Montage ohne Bohrungen das Produkt zum Verkaufshit! Wir haben bei unserer Suche hier ein Top-Produkt in Kategorie Fliegengitter Vorhang gefunden.

Angebot
Apalus Magnet Fliegengitter Tür
Das Moskitonetz ist von bester Qualität und erlaubt eine Jahrelange Nutzung. Die Seiten des Fliegenvorhang sind umgenäht, reißfest und aus strapazierfähigem Material.

Vor- und Nachteile zusammengefasst

Genauere Infos zu den besten Insektenschutzlösungen für Balkon- oder Terrassentüren findest du in diesem Beitrag!

Lösung #4: Das Fliegengitter Rollo

Insektenschutzrollos zählen zu den beliebtesten Alternativen. An den Türen und Fenstern werden entsprechende Laufschienen für Rollos montiert. Entlang der Führungsschienen gleitet das Fliegengitter in die jeweilige Richtung und lässt sich je nach Bedarf schnell und einfach ein- oder ausrollen. Manche Systeme verfügen über einen automatisierten Roll-Mechanismus.

Uns gefällt bei dieser Art von Insektenschutz der Schließmechanismus besonders gut. Die Fenster bleiben unbeeinträchtigt und du kannst das Gitter je nach Wunsch öffnen und schließen – wie du es gerade brauchst.

Fliegengitter Rollo: Produktempfehlungen

In dieser Kategorie gibt es gleich zwei Produktempfehlungen. Eine mit manueller Bedienung, die andere mit Roll-Mechanismus. Das Tesa Insect Stop Rollo ist selbstklebend und kann, je nach Bedarf, mittels Klebestreifen in die gewünschte Position gebracht werden:

Angebot
tesa Insect Stop COMFORT
351 Bewertungen
tesa Insect Stop COMFORT
Das Fliegennetz, mit dem sich Fenster uneingeschränkt öffnen & schließen lassen. Die smarte Alternative zum Insektenschutzrollo - ganz ohne Bohren & Werkzeug

Achtung: Wird die Open / Close Funktion zu oft verwendet, nutzt sich das Klebeband schneller ab und die Klebekraft lässt rasch nach.

Das folgende Produkt der Marke Apana besitzt ein witterungsbeständiges, anthrazitfarbenes Fiberglasgewebe. Stabile Aluminiumprofile sorgen für eine hohe Lebensdauer. Das Fliegengitter Rollo gibt es in verschiedenen Standardgrößen:

Insektenschutz Fenster Rollo
172 Bewertungen
Insektenschutz Fenster Rollo
Das Fliegengitter-Rollo wird komplett geschlossen, damit keine Insekten eindringen können. Es wird in der Laibung verschraubt, sodass dieser fest sitzt. Kleine Messfehler korrigieren die eingezogenen Bürstendichtungen an der Rollokassette und am Handgriffprofil.

Im Lieferumfang enthalten sind Montagematerial, Bürstendichtungen, ergonomische Handgriffe und einer Zugschnur. Die Kundenmeinungen zu diesem Produkt sind durchwegs positiv. Lediglich bei der Montage wünschen sich einige eine detaillierte Aufbauanleitung und raten dazu diese zu zweit zu machen, da es wesentlich einfacher ist.

Alles in allem überzeugt das Produkt im Preis-Leistungs-Verhältnis. Strapazierfähiges und engmaschiges Fiberglas-Gewebe gewährleistet eine lange Lebensdauer und eine gute Sicht. Aus unserer Sicht ein tolles Produkt das seine Funktion voll erfüllt!

Vor- und Nachteile von Insektenschutzrollos

Lösung #5: Insektenschutz Geweberollen

Fliegengittergewebe bieten zuverlässigen Schutz vor Fliegen, Stechmücken und anderen Insekten. Gleichzeitig sorgen sie für frische Luft und eine gute Sicht nach Außen.

Auch wenn sie alle die gleiche Funktion erfüllen, gibt es Unterschiede. So gibt es speziell für Haustierbesitzer besonders robustes Gewebe, das sowohl biss- als auch kratzfest ist. Fiberglas-Gewebe sorgt für eine gute Sicht und wirkt fast unsichtbar (in dunklen Tönen).

Die Insektenschutz Geweberollen werden entweder als Meterware angeboten oder nach gewünschter Länge und Breite zur Verfügung gestellt. Das praktische an einer ganzen Rolle ist in erster Linie der Preis und die individuelle Verwendung.

Bei der Suche nach günstigen Geweberollen mit entsprechender Leistung sind wir auf das folgende Produkt gestoßen. Angeboten wird’s in Schwarz und Weiß. Es ist sowohl für Fenster als auch für Türen geeignet:

Windhager Gewebe Insektenschutz Fliegengitter
1.412 Bewertungen
Windhager Gewebe Insektenschutz Fliegengitter
Hochwertiges Gewebe aus Fiberglas, maschenfest verschweißt und reißfest. Bietet zuverlässigen Schutz vor Insekten und ist für Fenster und Türen geeignet.

Kunden schätzen vor allem die zuverlässige Stabilität des Gewebes und die leichte Spannbarkeit. Ein Kritikpunkt, der aus mehreren Bewertungen heraus geht, ist das Klebeband. Hier sollte entweder nachgerüstet oder eine eigene Wahl getroffen werden.

Insektenschutz Geweberollen: Vorteile & Nachteile

Die wichtigsten Tipps für den Fliegengitter-Kauf

Wenn du ein Fliegengitter kaufen möchtest, überleg dir vorab, wie du das Fenster nutzen möchtest. Aus diesem Grund solltest du auch darauf achten, auf welcher Seite das Fliegengitter angebracht wird.

Wenn es Fenster sind, die ohnehin nur zum Lüften genutzt werden, spricht nichts dagegen, ein einfaches Fliegengitter zum Kleben. Das spart Geld und Zeit.

Möchtest du aber das Fenster auch weiterhin als solches nutzen, um beispielsweise die Blumen von innen zu gießen, bieten sich Insektenschutztüren oder Rollos an.

Nicht vergessen: dunkle Töne sorgen für eine gute Sicht – während die Farbe Weiß einen milchigen Durchblick auslöst.

Häufige Fragen zum Fliegengitter-Kauf

Einfacher ist in jedem Fall Kleben – langlebiger und stabiler sind Rahmensysteme. Diese sind in der Anschaffung jedoch deutlich kostspieliger. Der wohl größte Nachteil bei den Klebevarianten ist, dass man nicht mehr nach draußen greifen kann und das Fliegengitter fix montiert ist. Es gibt zwar Modelle, die sich leicht lösen lassen – jedoch lässt die Klebekraft deutlich nach je öfter die Open / Close Funktion genutzt wird.

Meist reicht einfaches Abwischen. Bei Rahmenausführungen können diese einfach abgenommen und abgespült werden. Im Falle hartnäckiger Verschmutzungen hilft auch Autoscheibenreiniger oder gewöhnliches Fensterputzmittel. Manche Fliegengitter zum Kleben sind sogar bei 30 °C in der Maschine waschbar – cool, oder? In jedem Fall gilt, dass eine regelmäßige Reinigung die Lebensdauer deutlich erhöht. Gerade in der Pollenzeit sammeln sich etliche Pollen in den Fliegengittern – da reicht oft auch das Absaugen mit dem Staubsauger. Hier ist jedoch Vorsicht geboten – lieber eine niedrigere Stufe wählen da sonst die Gefahr des „Ausleierns“ besteht.

Grundsätzlich hängt das von der Art des Fliegengitters ab. Je nach Modell wird geschnitten, geklebt, gebohrt oder geclipst. In der Regel beinhaltet ein Bausatz alle benötigten Materialien: Klebestreifen, Klettband, Halterungen etc. Fliegengitter Meterware (Geweberollen) müssen zurechtgeschnitten werden, um weiter verarbeitet werden zu können. Außer es handelt sich um ein Fliegengitter nach Maß.

In Sachen Fliegengitter Vergleichen lässt Stiftung Warentest noch auf sich warten. Wenn du ein Fliegengitter kaufen und dich vorab informieren möchtest, nutze bestehende Vergleichsportale und Kundenmeinungen zu den gewählten Produkten. Damit wirst du sicher schnell fündig.

Unser Fazit zum Fliegengitter-Kauf

Fliegengitter jeglicher Art erfüllen ein und denselben Zweck: sie schaffen, bei richtiger Montage und entsprechender Größe, eine undurchlässige Barriere für sämtliche Insekten. Die Unterschiede liegen im Wesentlichen beim Aussehen, in der Haltbarkeit, im Montageaufwand und demnach auch beim Preis.

Am zuverlässigsten und stabilsten sind Fliegengitter mit Rahmen. Allerdings brauchst du hier beim Aufbau handwerkliches Geschick. Bei Fliegengittern mit Klebe- oder Klettband ist ein hochwertiges Band entscheidend, dass auch bei direkter Sonneneinstrahlung standhält. Alternativ dazu bieten sich Lösungen mit Magnetbefestigung an.

Das Angebot an Fliegengittern ist groß. Von Standardmaßen bis Maßanfertigungen ist alles dabei. Selbst für Dachfenster gibt es individuelle Lösungen. Der Großteil des Angebots kann ohne Bohrungen angebracht werden – das gefällt uns ziemlich gut.

Fliegengitter mit Rahmen sind kostspieliger als Fliegengitter zum Kleben. Vorhänge eignen sich besser für Türen während Rollos bei Fenstern besonders praktisch sind.

Achte beim Kauf auf langlebiges und solides Material, Stabilität bei Fliegengitter mit Rahmen sowie eine UV-Beständigkeit und eine gute Luftdurchlässigkeit.

Die Farbe entscheidet über einen guten Durchblick. Wir empfehlen, vor allem für dauerhafte Lösungen, lieber auf zuverlässige Qualität zu setzen und gleich etwas mehr zu investieren als später Ersatzkäufe tätigen zu müssen.

Diese Inhalte könnten dich auch interessieren
Gerald Bacher
Gerald Bacher

Auf unseren vielen Reisen quer durch die Welt und zahlreichen unangenehmen Erfahrungen mit Moskitos, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, lästigen Mücken den Kampf anzusagen! 🙂